Hier finden Sie die Informationen zu den Einsätzen eines wählbaren Jahres inklusive einer Statistik zu  Einsatzdaten der letzten Jahre.

Jahr:  1997 1998 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020 2021 2022
Brandeinsätze: 71117131316161171765476939110279999013714515017715515914864
Hilfeleistungen: 412531282011934193936534067353224594410741624733361574
48364841331355030110112107116160126134103158134244186212224188195163138
Prognose: 108
246




































































































































Hinweis zur Prognose für das Jahr 2022: Wir erwarten noch 108 Einsätze unter der Annahme, dass im restlichen Jahr so viele anfallen wie im entsprechenden Vorjahreszeitraum.
Stand: 25.05.2022, 15:30. Letzter registrierter Einsatz: 21.05.2022, 13:06.

Anzeige der Einsatzdaten aus dem Jahr
138/2022
21.05.2022, 13:06
FEU = Feuer
Rosenstraße (St. Pauli)
Ein angelassenes Dieselaggregat auf dem Dach eines Gebäudes führte zur Alarmierung der Feuerwehr führte. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

137/2022
18.05.2022, 22:37
FEU = Feuer
Schulweg (Eimsbüttel)
Es brannte Essen im Topf, dass einen Rauchmelder ausgelöst hatte. Wir waren im Einsatz gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr.

136/2022
18.05.2022, 17:45
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Fontenay (Rotherbaum)
Die Auslösung einer Brandmeldeanlage führte zur Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr. Handwerksarbeiten lösten die Meldeanlage aus.

135/2022
15.05.2022, 16:27
FEU = Feuer
Holstenring (Ottensen)
Einsatz zusammen mit Kräften der Berufsfeuerwehr, mit denen ein Löschzug gebildet wurde. Es brannte im Müllraum eines Gebäudes.

134/2022
11.05.2022, 23:16
FEU = Feuer
Goebenstraße
Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund von Rauch in einer Küche. Es brannte Essen im Topf.

133/2022
11.05.2022, 20:36
FEUK = Feuer (FEU); klein (K)
Osterstraße (Eimsbüttel)
Es hatte der Aschenbecher eines roten Mülleimers gebrannt. Vor Ankunft der Feuerwehr wurde das Feuer bereits gelöscht.

132/2022
09.05.2022, 23:24
FEU = Feuer
Falkenried (Hoheluft-Ost)
Einsatz gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund von Brandgeruch. Vor Ort konnte trotz intensiver Suche nichts festgestellt werden.

131/2022
08.05.2022, 01:05
FEU = Feuer
Rellinger Straße (Eimsbüttel)
Ein piepender Rauchmelder führte zur Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr. Es brannte Essen im Topf.

130/2022
05.05.2022, 19:43
FEU3MANV5 = Feuer (FEU); 3. Alarm (3); Massenanfall von Verletzten/Erkrankten (bis 5 oder unklar) (MANV5)
Löfflerstraße (Altona-Nord)
Bericht folgt.

129/2022
29.04.2022, 22:36
FEU = Feuer
Reeperbahn (St. Pauli)
Einsatz gemeinsam mit Kräften der Berufsfeuerwehr und einer weiteren Freiwilligen Feuerwehr aufgrund einer gemeldeten Rauchentwicklung in einem Parkhaus. Vor Ort konnte keine Rauchentwicklung festgestellt werden.

128/2022
27.04.2022, 06:44
FEU = Feuer
Grindelallee (Rotherbaum)
Auslösung einer Brandmeldeanlage und wahrnehmbarer Brandgeruch führten zur Alarmierung gemeinsam mit Kräften der Berufsfeuerwehr. Zigarettenrauch löste die Brandmeldeanlage aus, Brandgeruch konnte nicht festgestellt werden.

127/2022
26.04.2022, 19:26
FEUY = Feuer (FEU); Menschenleben in Gefahr (Y)
Grindelberg (Harvestehude)
Alarmierung gemeinsam mit Kräften der Berufsfeuerwehr und einer weiteren Freiwilligen Feuerwehr aufgrund von piependen Rauchmeldern und Rauchentwicklung. 2 Personen wurden aus dem Gebäude gerettet und vom Rettungsdienst versorgt, es brannte Essen im Topf.

126/2022
24.04.2022, 00:45
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Reeperbahn (St. Pauli)
Ausgelöste Brandmeldeanlage in einem Hotel. Diskonebel führte zur Auslösung.

125/2022
22.04.2022, 05:41
FEU = Feuer
Am Weiher (Eimsbüttel)
Ein piepender Rauchmelder führte zur Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr. Es brannte eine Pizza im Backofen.

124/2022
21.04.2022, 20:39
FEU = Feuer
Kottwitzstraße (Hoheluft-West)
Ein piepender Rauchmelder und Brandgeruch führten zur Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr. Es brannte eine Pizza im Backofen.

123/2022
20.04.2022, 19:57
FEU = Feuer
Schopstraße (Eimsbüttel)
Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund einer Rauchentwicklung auf dem Dach. Eine Ölheizung führte zur Rauchentwicklung aus einem Schornstein.

122/2022
19.04.2022, 18:52
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Quickbornstraße (Hoheluft-West)
Auslösung einer Brandmeldeanlage durch Essensdünste. Alarmierung zusammen mit Kräften der Berufsfeuerwehr, mit denen ein Löschzug gebildet wurde.

121/2022
18.04.2022, 14:33
FEU = Feuer
Methfesselstraße (Eimsbüttel)
Einsatz gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund eines ausgelösten Rauchwarnmelders. Ursache war ein Kunststoffgegenstand auf einer eingeschalteten Herdplatte. Die Tür der betroffenen Wohnung in einem Mehrfamilienhaus musste aufgebrochen werden, da niemand daheim war.

120/2022
18.04.2022, 03:56
FEU = Feuer
Bei den St. Pauli-Landungsbrücken (Neustadt)
Alarmierung gemeinsam mit Kräften der Berufsfeuerwehr und einer weiteren Freiwilligen Feuerwehr. Wir konnten den Einsatz vor dem Ausrücken abbrechen.

119/2022
13.04.2022, 07:39
FEU = Feuer
Schröderstiftweg (Rotherbaum)
Alarmierung zur Einsatzstelle vom vorherigen Tag aufgrund einer erneuten Rauchentwicklung. Kleine Glutnester wurden gemeinsam mit Kräften der Berufsfeuerwehr abgelöscht.

118/2022
12.04.2022, 03:00
FEU3Y = Feuer (FEU); 3. Alarm (3); Menschenleben in Gefahr (Y)
Schröderstiftweg (Rotherbaum)
Feuer in einem Gebäudekomplex, welches sich aufs Dach ausgebreitet hatte. Wir unterstützten unter anderem mit Atemschutztrupps bei der Brandbekämpfung und bei der Öffnung des Daches unter der Nutzung von Absturzsicherung in Zusammenarbeit mit den Höhenrettern. Klicken Sie den nachfolgenden Link an, um zu einem Artikel des NDR zu gelangen.
Link zu diesem Einsatz: https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Feuer-in-Rotherbaum-Mann-stirbt-acht-Menschen-gerettet,feuer5366.html
117/2022
07.04.2022, 03:53
FEU5 = Feuer (FEU); 5. Alarm (5)
Am Diebsteich (Bahrenfeld)
Feuer in einer Lagerhalle. Wir lösten die Fernmelder der Freiwilligen Feuerwehr Harburg ab. Unsere Aufgaben bestanden in der Weitergabe von Nachrichten per Funk und Telefon.

116/2022
06.04.2022, 23:22
FEU = Feuer
Stellinger Weg / Schwenckestraße (Eimsbüttel)
Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund sichtbaren Feuerscheins. Der Feuerschein kam von einer anderen Einsatzstelle.

115/2022
01.04.2022, 21:56
FEU = Feuer
Mansteinstraße (Hoheluft-West)
Einsatz gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund eines ausgelösten Rauchwarnmelders. Die Dünste eines Tonofens gaben Anlass zur Alarmierung.

114/2022
31.03.2022, 18:42
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Fontenay (Rotherbaum)
Auslösung einer Brandmeldeanlage durch Handwerkerarbeiten. Einsatz gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr.

113/2022
26.03.2022, 14:20
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Quickbornstraße (Hoheluft-West)
Angebranntes Essen auf einem Herd gab Anlass zur Alarmierung zusammen mit der Berufsfeuerwehr.

112/2022
23.03.2022, 19:04
FEU = Feuer
Osterstraße (Eimsbüttel)
Im Gleisbett einer U-Bahnstation hatten Laub und Papier Feuer gefangen. Ein Passant hatte bereits mit einem Feuerlösch erste Löschmaßnahmen vorgenommen. Die Bahngleise wurden stromlos geschaltet, die Bahnstrecke geerdet und die Brandstelle mit einem Kleinlöschgerät weiter abgelöscht und mit einer Wärmebildkamera anschließend überprüft.

111/2022
22.03.2022, 18:37
FEU = Feuer
Böhmersweg (Rotherbaum)
Es brannte Essen im Topf, das vor Ankunft der Feuerwehr bereits gelöscht war.

110/2022
20.03.2022, 17:12
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Gärtnerstraße (Hoheluft-West)
Ein verschmortes Elektrogerät führte zum Einsatz zusammen mit Kräften der Berufsfeuerwehr, mit denen ein Löschzug gebildet wurde.

109/2022
19.03.2022, 11:35
NOTFHNA = Notfall (NOTF); Hilfeleistung (H); Notarzt (NA)
Neuer Steinweg (Neustadt)
Eine Person drohte aus einem Gebäude zu springen. Der Einsatz konnte jedoch abgebrochen werden, da die Person durch einen Pflegedienst gesichert wurde.

108/2022
13.03.2022, 13:16
FEUBMAIM = Feuer (FEU); Rauchwarnmelder (BMAIM)
Roonstraße (Hoheluft-West)
Einsatz zusammen mit Kräften der Berufsfeuerwehr, mit denen ein Löschzug gebildet wurde. Die Feuerwehr musste nicht tätig werden.

107/2022
13.03.2022, 10:10
FEUK = Feuer (FEU); klein (K)
Langenfelder Damm (Eimsbüttel)
Alarmierung aufgrund von Rauch aus einem roten Mülleimer. Das Feuer wurde vor dem Eintreffen der Feuerwehr gelöscht.

106/2022
12.03.2022, 17:04
FEU = Feuer
Eimsbütteler Straße / Oelkersallee (Eimsbüttel)
Die Feuermeldung eines Kindes führte zur Alarmierung zusammen mit Kräften der Berufsfeuerwehr, mit denen ein Löschzug gebildet wurde. Vor Ort konnte trotz ausgedehnter Suche kein Brand festgestellt werden.

105/2022
11.03.2022, 22:27
FEUK = Feuer (FEU); klein (K)
Bismarckstraße / Gneisenaustraße (Hoheluft-West)
Es brannte ein kleiner roter Mülleimer, der bereits von Anwohnern weitgehend gelöscht worden war. Zum Einsatz kam noch eine Kübelspritze.

104/2022
05.03.2022, 04:57
FEUK = Feuer (FEU); klein (K)
Lutterothstraße / Telemannstraße (Eimsbüttel)
Es brannte der Inhalt eines Altpapiercontainers, der unter Atemschutz zunächst grob abgelöscht wurde. Dann wurde der Container umgeworfen und zum endgültigen Löschen ausgeräumt.

103/2022
26.02.2022, 20:26
FEU = Feuer
Hartwig-Hesse-Straße (Eimsbüttel)
Einsatz gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund von Brandgeruch. Es brannte Essen im Topf, das vor Ankunft der Feuerwehr gelöscht wurde.

102/2022
26.02.2022, 13:06
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Neuer Kamp (St. Pauli)
Eine Störung in einer Brandmeldeanlage gab Anlass zur Alarmierung.

101/2022
26.02.2022, 11:54
FEU = Feuer
Fruchtallee (Eimsbüttel)
Einsatz gemeinsam mit Kräften der Berufsfeuerwehr, mit denen ein Löschzug gebildet wurde. Es brannte Mobiliar auf einem Balkon im 1. Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses. Gelöscht wurde mit einem C-Rohr, das über eine Steckleiter vorgenommen wurde. Anschließend wurde die betroffene Wohnung über ein durch das Feuer zerstörtes Fenster betreten und kontrolliert.

100/2022
26.02.2022, 10:38
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Dohrnweg (Altona-Altstadt)
Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage. Ein eingeschlagener Druckknopfmelder gab Anlass zur Alarmierung

99/2022
21.02.2022, 17:53
FEU = Feuer
Schomburgstraße (Altona-Altstadt)
Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr. Es brannte Essen im Topf.

98/2022
21.02.2022, 10:07
FEU = Feuer
Parkallee (Harvestehude)
Alarmierung aufgrund eines lauten Knalls in einem Einfamilienhaus. Ein Defekt in einer Elektroverteilung gab Anlass zur Alarmierung.

97/2022
20.02.2022, 20:00
DRZF = Droht zu fallen
Gärtnerstraße (Hoheluft-West)
Es lagen diverse Dachziegel auf dem Gehweg. Bei einer umfangreichen Erkundung des Daches konnte keine Beschädigung festgestellt werden.

96/2022
20.02.2022, 19:39
DRZF = Droht zu fallen
Hoheluftchaussee (Hoheluft-West)
Ein Baum war in Richtung eines Hauses geneigt. Der Baum wurde kontrolliert und stellte keine Gefahr für das Haus dar.

95/2022
20.02.2022, 12:46
DRZF = Droht zu fallen
Hartwig-Hesse-Straße (Eimsbüttel)
Es waren diverse Dachpfannen eines Hauses lose und zum Teil gefallen. Die restlichen Dachpfannen wurden gesichert.

94/2022
20.02.2022, 08:57
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Dohrnweg (Altona-Altstadt)
Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage. Ein mutwilliger Fehlalarm gab Anlass zur Alarmierung.

93/2022
19.02.2022, 16:30
NOTFHNA = Notfall (NOTF); Hilfeleistung (H); Notarzt (NA)
Kieler Straße / Torstraße (Eimsbüttel)
Auf dem Rückweg von der Wache fiel einem Kameraden ein Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Radfahrer auf. Der Radfahrer wurde umfangreich erstversorgt. Ein RTW war bereits von einem Passanten alarmiert worden. Ein NEF und die Polizei wurden zur Einsatzstelle nachalarmiert und der Patient schließlich notarztbegleitet mittels RTW ins Krankenhaus verbracht.

92/2022
19.02.2022, 14:29
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Imstedt (Barmbek-Süd)
Gemeldet war ein Baum, der durch den Sturm gegen eine Hauswand gedrückt worden war und auf geparkte Fahrzeuge zu stürzen drohte. Der Einsatz wurde von anderen Einheiten abgearbeitet.

91/2022
19.02.2022, 13:56
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Hartwig-Hesse-Straße (Eimsbüttel)
Es waren Dachziegel heruntergefallen, weitere waren lose und drohten herunterzufallen. Die losen Dachziegel wurden vom Dach entfernt.

90/2022
19.02.2022, 13:38
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Fruchtallee / Heußweg (Eimsbüttel)
Gemeldet waren heruntergewehte oder lose Dachpappa. Eine großflächige Suche danach blieb ohne Ergebnis.

89/2022
19.02.2022, 12:58
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Erikastraße (Eppendorf)
Das 2. Löschfahrzeug der Wehr wurde dem laufenden Einsatz des 1. Löschfahrzeugs zugeordnet.

88/2022
19.02.2022, 12:30
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Erikastraße (Eppendorf)
Es war ein Baum auf einen Wanderweg gefallen.
Der Baum wurde zerlegt und am Wegesrand abgelegt.

87/2022
19.02.2022, 12:21
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Erikastraße (Eppendorf)
3 Bäume drohten auf einen Wanderweg zu stürzen. Die Bäume wurden gefällt und beiseite geräumt.

86/2022
19.02.2022, 11:35
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Rehagen (Hummelsbüttel)
Auf Privatgrund waren mehrere Dachteile gefallen. Wir wurden nicht tätig.

85/2022
19.02.2022, 11:22
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Timmerloh (Langenhorn)
Ein Ast sollte drohen auf den Gehweg zu stürzen. Der Ast war schief gewachsen und war nicht sturzgefährdet.

84/2022
19.02.2022, 10:44
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Ordulfstraße (Niendorf)
Ein ca. 15 Meter hoher Baum war vom Sturm gegen die Stirnseite eines Mehrfamilienhauses gedrückt worden und drohte auf die Zuwegung zum Gebäude zu stürzen. Vom Flachdach des Gebäudes aus wurde eine Leine am Baum befestigt, mit der er bei den
anschließenden Arbeiten in die gewünschte Richtung gelenkt wurde. Er wurde mittels Motorsäge oberhalb der Wurzel
durchtrennt. Abschließend wurde der Teil des Stamms herausgetrennt, der den Fußweg zu den Gebäudeeingängen blockierte.

83/2022
19.02.2022, 09:44
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Holitzberg (Langenhorn)
Ein Baum drohte auf die Straße und dort parkende PKW zu stürzen.
Der Baum wurde kontrolliert umgezogen und mit der Kettensäge zerlegt.

82/2022
19.02.2022, 09:14
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Grabauer Weg (Langenhorn)
Es waren mehrere Fürstziegel lose und drohten auf den Gehweg zu stürzen, diese wurden wieder gerichtet.

81/2022
19.02.2022, 08:54
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Neubergerweg (Langenhorn)
Ein Baum war auf ein Privatgrundstück gefallen. Wir wurden nicht tätig.

80/2022
19.02.2022, 08:36
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Johannkamp (Niendorf)
Ein Baum auf einem Privatgrundstück war durch den Sturm bereits umgestürzt und hatte das Haus knapp verfehlt. Dieser Baum hatte dabei weite Teile seines Wurzeltellers mit herrausgerissen. Dies sorgte dafür, dass der Wurzelteller des nebenstehenden Baums ebenfalls gelockert war und der Baum nun schief stand und akut drohte umzustürzen und dabei möglicherweise das Wohnhaus oder das Nachbargebäude zu treffen. Der Baum wurde kontrolliert gefällt. Zwei Stahlgeländer und bewegliche Gegenstände wurden vorab im Fallbereich demontiert und weggebracht.

79/2022
19.02.2022, 07:44
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Samlandweg (Langenhorn)
Ein Baum war von einer öffentlichen Fläche auf einen Schuppen gefallen.

78/2022
19.02.2022, 06:57
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Kieler Straße (Stellingen)
Ein Baum war in einem Garten gefallen. Es herrschte keine Gefahr, wir wurden nicht tätig.

77/2022
19.02.2022, 02:50
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Fruchtallee (Eimsbüttel)
Ein Baustellenschild war vom Sturm auf die 6-spurige Straße geweht worden. Es wurde beiseite geräumt.

76/2022
19.02.2022, 02:25
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Alter Weg (Eimsbüttel)
Ein Flachdach eines Hauses war zur Hälfte umgeschlagen.

75/2022
19.02.2022, 01:40
FEUK = Feuer (FEU); klein (K)
Kieler Straße / Langenfelder Damm (Stellingen)
Auf der Rückfahrt vom vorherigen Einsatz bemerkten wir einen Bus mit qualmendem Vorderreifen.
Der geplatzte Vorderreifen wurde gekühlt und der Bus zum Betriebshof begleitet.

74/2022
19.02.2022, 01:06
AUSN_NIL = Ausnahme (AUSN_), Nicht in Liste (NIL)
Caffamacherreihe (Neustadt)
Im Zuge einer Sturmflutlage war eine "Technische Einsatzleitung" zur Koordinierung der Deichverteidigung personell mit Fernmeldern zu besetzen.

73/2022
19.02.2022, 01:04
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Curschmannstraße (Hoheluft-Ost)
Auf einem Hinterhof war ein ca. 20 Meter hoher Baum umgestürzt und lehnte gegen ein Mehrfamilienhaus. Dort lag er u. a. an einem der obersten Balkone an, dessen Metallbrüstung er eingedrückt hatte. Der Baum drohte bei einem Fall Fenster und Balkone sowie ein Nachbarhaus zu beschädigen. Gemeinsam mit dem nachalarmierten Bereichsführer Altona wurde festgestellt, dass eine Beseitigung des umsturzgefährdeten Baums nicht möglich war. Er wurde an in der Hauswand vorhandenen Metallösen mit Leinen gegen ein Herabfallen gesichert. Der Gefahrenbereich wurde abgesperrt.

72/2022
19.02.2022, 00:48
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Eimsbütteler Straße / Alsenplatz (Altona-Nord)
Eine Baustellentoilette war vom Sturm auf die Straße geweht worden. Sie wurde von der Straße geräumt und mittels Bindestrick an 2 Fahrradbügeln fixiert.

71/2022
19.02.2022, 00:43
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Vizelinstraße (Lokstedt)
Ein Baum war auf die Straße gefallen. Er wurde mit der Kettensäge zerlegt und zur Seite geräumt.

70/2022
18.02.2022, 21:51
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Bahrenfelder Steindamm (Bahrenfeld)
Eine Dachluke war durch den starken Wind aufgeschlagen. Sie wurde verschlossen und gesichert.

69/2022
18.02.2022, 09:08
FEU = Feuer
Bleicherstraße (St. Pauli)
Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund von angebranntem Plastik auf einem Herd. Wir mussten nicht mehr ausrücken.

68/2022
17.02.2022, 17:32
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Kieler Straße (Eimsbüttel)
Doppeleinsatz zum vorherigen Einsatz.

67/2022
17.02.2022, 16:17
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Armbruststraße (Eimsbüttel)
Es war ein Baum über die Zuwege von mehreren Häusern gefallen. Zwei weitere fielen im Einsatzverlauf.
Die Bäume wurden zerlegt, um die Zuwegungen der Häuser wieder frei zu legen.

66/2022
17.02.2022, 12:15
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Neuer Kamp (Sternschanze)
Bericht folgt.

65/2022
17.02.2022, 12:06
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Christian-Förster-Straße (Hoheluft-West)
Ein Baum war auf den Gehweg und ein parkendes Auto gefallen. Der Baum wurde entfernt.

64/2022
17.02.2022, 11:37
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Neuer Kamp (Sternschanze)
Es hatte sich auf ca. 40 qm die Dachfolie losgerissen. Diverses Demmmaterial war in den umliegenden Straßen verteilt und weiteres drohte hinabzustürzen. Mehrere Regenrinnen hatten sich gelöst und drohten abzustürzen. Umliegende Straße wurde vorübergehend gesperrt, Demmmaterial auf dem Dacht, auf Dachterrassen und auf der Straße eingesammelt und ins Haus verbracht. Die Regenrinnen wurden demontiert und die Dachfolie mittels einer großen Zahl an Sandsäcken gesichert.

63/2022
17.02.2022, 11:09
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Brahmsallee (Harvestehude)
Es drohten Teile einer Regenrinne auf den Gehweg zu stürzen. Diese wurden über das Dach entfernt.

62/2022
17.02.2022, 11:00
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Ehrenbergstraße (Altona-Altstadt)
Ein Dachziegel am Dachfirst hatte sich gelöst und drohte auf die Straße herabzustürzen. Er wurde mittels eines Einreißhakens in eine weniger windanfällige Position gebracht und die Polizei damit beauftragt, den Verwalter darüber zu informieren, dass eine zügige Reparatur noch vor dem nächsten Sturm erforderlich ist.

61/2022
17.02.2022, 09:48
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Oberstraße (Harvestehude)
Es drohten verschiedene Dachteile von einem Haus zu fallen. Diese wurden gesichert.

60/2022
17.02.2022, 09:41
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Hohenzollernring (Ottensen)
Ein Straßenbaum war durch den Sturm gelockert und war gegen PKW gefallen. Der Baum wurde sukzessive schonend mittels Bügelsäge und E-Kettensäge abgetragen und neben einer Parkfläche abgelegt.

59/2022
17.02.2022, 09:39
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Brahmsallee (Harvestehude)
Ein Baum sollte auf einen Gehweg gestürzt sein. Der Baum war bereits zersägt worden und der Gehweg wieder frei.

58/2022
17.02.2022, 09:19
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Schützenstraße (Bahrenfeld)
Es waren bereits mehrer Balkonmöbel von einer Dachterrasse auf die Straße und Gehwegen hinabgestürzt. Weitere Möbel drohten hinabzustürzen. Die Möbel wurden ins Haus verbracht.

57/2022
17.02.2022, 08:30
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Försterweg (Stellingen)
Ein größerer Ast war angebrochen und drohte auf den Gehweg zu stürzen. Der Ast wurde vom Baum entfernt und gesichert.

56/2022
17.02.2022, 08:14
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Kopperholdtweg (Bahrenfeld)
Ein Baum war auf mehrere PKW gestürzt und musste mittels Kettensägen zusammen mit der Berufsfeuerwehr zersägt werden.

55/2022
17.02.2022, 08:05
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Spannskamp (Stellingen)
Auf einem Flachdach war die Dachpappe durch den Wind gelöst und umgeklappt worden. Wir sperrten die umliegenden Flächen mit Absperrband und übergaben die Einsatzstelle an die eintreffende Dachdeckerfirma

54/2022
17.02.2022, 08:02
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Stresemannstraße (Bahrenfeld)
Es konnte keine Schadenstelle gefunden werden.

53/2022
17.02.2022, 07:46
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Schulterblatt (Eimsbüttel)
Zwei fest installierte Sonnenschirme mit Stahlgerüst ca. 3×3 Meter waren durch den Sturm
abgenickt und auf den Gehweg gestützt und wurden mittels E-Trennschleifer zerlegt.

52/2022
17.02.2022, 07:40
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Hagenbeckallee (Stellingen)
Eine Tanne drohte auf ein Gebäude und eine Feuerwehrzufahrt zu fallen. Wir entfernten den Gipfel und die Windlast der Tanne, um die Zuwegung freizuhalten und ein Sturz gegen das Gebäude zu verhindern.

51/2022
17.02.2022, 07:12
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Schulterblatt (Eimsbüttel)
Ein massiver Holzbauzaun mit vollflächigen Betonfüßen war auf ca. 20m auf Straße umgestürzt und drohte an weiteren Stellen auf Parkflächen und Grünbereiche zu stürzen.

50/2022
17.02.2022, 07:00
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Osterstraße (Eimsbüttel)
Es lagen mehrere Mülltonnen auf der Straße, diese wurden entfernt.

49/2022
17.02.2022, 06:55
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Hellkamp (Eimsbüttel)
Ein Baum war auf die Straße gestürzt und beschädigte dabei 2 PKW. Der Baum wurde mit der Motorkettensäge zerlegt.

48/2022
16.02.2022, 23:36
DRZF = Droht zu fallen
Hellkamp (Eimsbüttel)
Es waren mehrere Bauzaunelemente auf die Straße geweht worden. Diese wurden bereits von Passanten beiseite geräumt.

47/2022
15.02.2022, 00:40
FEU = Feuer
Selliusstraße (Eimsbüttel)
Leichter Brandgeruch im Treppenraum gab Anlass zur Alarmierung gemeinsam mit Kräften der Berufsfeuerwehr. Es konnte vor Ort kein Auslöser gefunden werden.

46/2022
12.02.2022, 20:19
FEU = Feuer
Sandweg (Eimsbüttel)
Gemeldet war brennendes Laub an einem Gebäude. Dieses konnte vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht werden.

45/2022
09.02.2022, 21:17
FEUBMAIM = Feuer (FEU); Rauchwarnmelder (BMAIM)
Rellinger Straße (Eimsbüttel)
Ein piepender Bautrockner gab Anlass zur Alarmierung.

44/2022
06.02.2022, 12:30
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Simon-von-Utrecht-Straße (St. Pauli)
Die Auslösung einer Brandmeldeanlage durch einen technischen Defekt gab Anlass zur Alarmierung.

43/2022
31.01.2022, 09:58
THYHOE = Technische Hilfeleistung (TH); Menschenleben in Gefahr (Y); Einsatz Höhenretter (HOE)
Heckscherstraße (Hoheluft-West)
Ein gemeldeter Suizid gab Anlass zur Alarmierung. Für uns wurde noch vor Ausrücken Einsatzabbruch gegeben.

42/2022
31.01.2022, 08:54
FEU = Feuer
Hohe Weide (Eimsbüttel)
Einsatz gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund einer unklaren Rauchentwicklung.
Eine geborstene Heizungsleitung führte zu dem Wasserdampf.

41/2022
30.01.2022, 12:50
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Thadenstraße (Altona-Altstadt)
Auf dem Dach eines Penthauses hatte sich die gesamte Dachbedeckung (mehrlagige Dachpappe, ca 4x8m) sowie Dachbleche und Dachrinnen gelöst.
Die Dachpappe und Teile der Dachbleche waren vom Sturm abgedeckt und auf das Dach des Nachbarhauses geweht worden. Dabei war ein Schornstein abgebrochen und auf das Dach eines eingeschossigen Flachbaus im Hinterhof gefallen. Darüber hinaus war ein Kaminrohr einer Heizungsanlage des Hauses abgenickt und der Rauchaustritt blockiert worden. Weitere Dachbleche und Regenrinnen hingen absturzgefährtedet noch am Dach des Penthauses.
Die Straße und die Hinterhöfe wurden im absturzgefährdeten Bereich von F und der Polizei gesperrt.
Die Heizungsanlage wurde vorsorglich abgestellt.
Der Schronstein wurde mittels Steckleiter vom Flachbau entfernt.
Verbleibende absturzgefährdete Dachpappe, Dachbleche und Regenrinnen auf und am Dach des Penthauses wurden unter Nutzung von Absturzsicherungen abgenommen.
Der BERF Eimsbüttel wurde zur Entscheidungsfindung in Bezug auf die Entfernung der Dachteile vom Dach der Hausnummer 144 zur Einsatzstelle alarmiert.
Die Dachteile vom Dach des Nachbarhauses wurden mittels Drehleiter sukzessive mittels Kettensäge mit zerlegen und abgetragen.
Auf initiative eines Hauseigentümer kam das THW zur provisorischen Abdichtung des Daches des Penthauses zusätzlich in den Einsatz.
An dem Einsatz waren neben unserer Feuerwehr ein Bereichsführer, eine Drehleiter und das THW beteiligt.

40/2022
30.01.2022, 12:48
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Holstenstraße (Altona-Nord)
Ein Dixiklo war auf die Straße geweht worden. Der Verkehrsweg wurde freigemacht.

39/2022
30.01.2022, 11:40
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Esmarchstraße (Altona-Altstadt)
EIn Baum drohte in einem Hinterhof auf ein Flachbau zu stürzen. Nach Rücksprache mit einem Führungsdienst der Feuerwehr, wurde entschieden, dass der Baum mittels Greifzug an einem anderen Baum gegen ujstürzen gesichert werden kann. Es wurde ein Betretungsverbot für Hinterhof und gefährdete Gebäudeteile ausgesprochen und abgesperrt.

38/2022
30.01.2022, 10:13
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Weidenallee (Eimsbüttel)
Der Abluftschornstein eines Restaurants war auf Höhe des Daches oberhalb des 4. OGs durch den WInd abgenickt und droht hinunterzustürzen. Der Schornstein wurde mittels einer Arbeitsleine unter Nutzung der Absturzsicherung gesichert. Zeitweise wurde die Straße im absturzgefährdeten Bereich gesperrt.

37/2022
30.01.2022, 09:51
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Gärtnerstraße (Hoheluft-West)
Zusammen mit der Polizei wurde die Standsicherheit eines Krans überprüft. Es waren keine Maßnahmen erforderlich.

36/2022
30.01.2022, 09:50
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Martinistraße (Eppendorf)
Ein SIcherheitsdienst wies uns auf ein umgestürztes Dixiklo hin, dass auf eine EInfahr gefallen war. Dies wurde beräumt und sturmsicher abgestellt.

35/2022
30.01.2022, 09:40
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Martinistraße (Eppendorf)
Ein Metallteil sollte abzustürzen drohen. An der Einsatzstelle zeigte sich, dass das Meallteil bereit am Boden lage. Es wurde sturmsicher beräumt.

34/2022
30.01.2022, 09:32
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Gärtnerstraße (Hoheluft-West)
Eine massive Markise war durch den Sturm beschädigt worden und drohte auf den Fußweg zu kippen. Die absturzgefährdeten Teil wurde abgenommen und sturmsicher abgelegt. Die Gefahrenstelle wurde abgesperrt.

33/2022
30.01.2022, 09:30
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Gärtnertstraße (Hoheluft-West)
Ein Dixiklo war vom Gehweg auf die Straße und eine Bushaltestelle gefallen. Die Verkehrswege wurden freigemacht und das Dixiklo sturmsicher abgestellt.

32/2022
30.01.2022, 09:14
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Kremper Straße (Hoheluft-Ost)
Ein loses Holzbrett, ca 2 qm, hing nur noch im Netz eines Baustellengerüsts und drohte auf den Bürgersteig zu stürzen. Das Brett wurde sturmsicher abgelegt. Auch ein weiteres loses Blech, ca 1×1 Meter auf dem Dach wurde sturmsicher abgelegt.

31/2022
30.01.2022, 08:54
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Lastropsweg (Eimsbüttel)
Ein kleiner Baum war von einem Grundstück auf den Bürgersteig gekippt. Der Baum wurde mittels Bügelsäge vom Bürgersteig entfernt und auf dem Grundstück abgelegt.

30/2022
30.01.2022, 08:43
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Högenstraße (Eimsbüttel)
In einem Baum hing ein kleinerer Ast in ca. 4-5 Metern Höhe, der herabzustürzen drohte. Der Ast wurde mittel EInreißhaken niedergezogen und sturmsicher abgelegt.

29/2022
30.01.2022, 07:15
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Eppendorfer Weg / Roonstraße (Hoheluft-West)
Ein Dixiklo war durch den Sturm auf ein Auto gestürzt. Das Dixiklo wurden wieder aufgerichtet und an einem Geländer gegen erneutes Umstürzen gesichert. Die Polizei wurde zur Halterfeststellung hinzugezogen.

28/2022
30.01.2022, 07:10
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Gärtnerstraße (Hoheluft-West)
Eine Baustellentoilette war vom Sturm auf die vierspurige Straße geweht und umgeworfen worden. Sie wurde an den den Straßenrand geschoben und mit dort vorhandenen Gewichten gesichert.

27/2022
30.01.2022, 06:08
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Hoheluftchaussee (Hoheluft-West)
Ein ca. 8 m hoher Baum war von einem Nachbargrundstück auf die Ein- und Ausfahrt (gleichzeitig Feuerwehrzufahrt) und den Parkplatz eines Motels gestürzt und blockierte den Weg vollständig. Er wurde mittels einer Motorsäge zerlegt und beiseite geräumt.

26/2022
30.01.2022, 01:44
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Nansenstraße (Bahrenfeld)
Ein ca. 12 m hoher Baum war quer über die Straße gestürzt. Er wurde mittels einer Motorsäge zerlegt und beiseite geräumt. Die Einsatzstelle wurde mit einem Lichtmast ausgeleuchtet.

25/2022
29.01.2022, 22:15
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Bernhard-Nocht-Straße (St. Pauli)
Ein Zeltpavillon mit einer Grundfläche von ca. 30 qm und einem Aluminiumgestänge war vom Sturm in einen Baum geweht worden und drohte von weiteren Böen weggeweht zu werden. Er wurde mit Muskelkraft und Einreißhaken aus dem Baum gezogen. Die zerstörte Zeltplane wurde in Innenräume gebracht, das Gestänge mit Gurten am Boden fixiert.

24/2022
29.01.2022, 21:17
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Schwenckestraße (Eimsbüttel)
Eine Dachluke war durch den Sturm aus ihrer Fassung gerissen und beschädigt worden und hing nun nur noch an einer dünnen Befestigung. Mittels Steckleiter demontierten wir die Dachluke und legten sie Sturmsicher ab.

23/2022
29.01.2022, 20:45
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Bundesstraße / Kippingstraße (Rotherbaum)
Die Bundesstraße war durch verwehte, ca. 20 m lange Baustellenabsperrungen vollständig blockiert. Die Straße wurde freigeräumt.

22/2022
29.01.2022, 20:39
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Bundesstraße / Beim Schlump (Eimsbüttel)
Auf einer Länge von ca. 50 Metern im Bereich der Straßen Bundesstraße und Beim Schlump war ein Bauzaun umgestürzt oder drohte umzustürzen und eine Bauwasserleitung war gerissen. Der Bauzaun wurde gesichert oder niedergelegt und die Einsatzstelle provisorisch abgesichert. Über die Polizei wurde der Sicherheitsdienst für die Einleitung weitergehende Sicherungs- udn Reparaturmaßnahmen zur Einsatzstelle beordert.

21/2022
29.01.2022, 20:14
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Messeplatz (St. Pauli)
Nach umfangreicher Erkundung zusammen mit der Polizei, konnte die beschriebene Schadenlage nicht festgestellt werden.

20/2022
29.01.2022, 19:19
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Thadenstraße (Altona-Altstadt)
Eine schwere Glas-Trennwand auf einem Balkon hatte sich gelöst und drohte vollständig abzureißen. Die Trennwand wurde mittels Werkzeug demontiert.

19/2022
29.01.2022, 19:00
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Lenzweg (Lokstedt)
Ein großes Trampolin war vom Sturm aus einem Garten auf den Gehweg geflogen und leich beschädigt worden. Das Trampolin wurde in den Garten verbracht und gesichert.

18/2022
29.01.2022, 18:49
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Emil-Andresen-Straße (Lokstedt)
EIn Bauzaun war auf ca. 20 Metern auf den Fußweg gefallen. Er wurde wieder aufgestellt und gegen erneutes Umstürzen gesichert.

17/2022
29.01.2022, 18:07
AUSN_DRZF = Ausnahme (AUSN_), Droht zu fallen (DRZF)
Stresemannallee (Lokstedt)
Ein Baum war von einem Grundstück auf den Gehweg und die Straße gefallen. Mittels einer Kettensäge und zwei Bügelsägen wurde die Straße freigeräumt.

16/2022
29.01.2022, 17:14
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Holstenkamp (Bahrenfeld)
Ein eingedrückter Druckknopfmelder gab Anlass zur Alarmierung zusammen mit der Berufsfeuerwehr.

15/2022
27.01.2022, 12:32
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Scheel-Plessen-Straße (Altona-Nord)
Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund einer Störung in einer Brandmeldeanlage.

14/2022
25.01.2022, 17:24
FEU = Feuer
Sternstraße (Sternschanze)
Einsatz zusammen mit der Berufsfeuerwehr.
Rauch von einem Grill auf einem Balkon gab Anlass zur Alarmierung.

13/2022
24.01.2022, 23:47
FEU = Feuer
Roonstraße (Hoheluft-West)
Ein brennender Heizlüfter gab Anlass zur Alarmierung zusammen mit der Berufsfeuerwehr. Das Feuer war bereits vor Ankunft der Feuerwehr weitgehend gelöscht. Eine Belüftung des Gebäudes wurde durchgeführt.

12/2022
21.01.2022, 00:47
FEUY = Feuer (FEU); Menschenleben in Gefahr (Y)
Osterstraße (Eimsbüttel)
Einsatz gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund von piependen Rauchwarnmeldern und leichter Verqualmung im Treppenraum eines Gebäudes. Es wurde eine Person in der Wohnung vermutet. Es brannte nur Essen im Topf, die Person wurde gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

11/2022
19.01.2022, 16:23
FEU = Feuer
Beim Schlump (Eimsbüttel)
Einsatz zusammen mit der Berufsfeuerwehr aufgrund mehrerer piepender Rauchwarnmelder. Die Rauchmelder lagen aufgrund von Renovierungsarbeiten auf einem Balkon und hatten dort ausgelöst.

10/2022
16.01.2022, 12:25
FEUBMAIM = Feuer (FEU); Rauchwarnmelder (BMAIM)
Alardusstraße (Eimsbüttel)
Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aufgrund eines piependen Heimwarnmelders. Es brannte Essen im Topf.

9/2022
15.01.2022, 11:40
FEUBMAIM = Feuer (FEU); Rauchwarnmelder (BMAIM)
Wrangelstraße (Hoheluft-West)
EIn ausgelöster Rauchwarnmelder in einer Wohnugn führete zur Alarmierung zusammen mit der Berufsfeuerwehr.

8/2022
14.01.2022, 20:37
FEU = Feuer
Fruchtallee (Eimsbüttel)
Wasserdampf aus dem Schornstein eines Gebäudes gab Anlass zur Alarmierugn zusammen mit Kräfter der Berufsfeuerwehr.

7/2022
13.01.2022, 19:48
FEU = Feuer
Bismarckstraße (Eimsbüttel)
Angebranntes Essen im Topf gab Anlass zur Alarmierung zusammen mit der Berufsfeuerewhr.

6/2022
12.01.2022, 03:24
FEU2Y = Feuer (FEU); 2. Alarm (2); Menschenleben in Gefahr (Y)
Clemens-Schultz-Straße (St. Pauli)
Es brannte in einer Kneipe im Stadtteil St.Pauli. Wir unterstützten bei den Löscharbeiten mit Atemschutztrupps und bei der Wasserversorgung für eine Drehleiter und unsere Kräfte.
Sehen sie auch den Bericht des Hamburg Journals unter folgendem Link:
Link zu diesem Einsatz: https://www.ndr.de/nachrichten/hamburg/Feuer-in-einer-Kneipe-auf-St-Pauli-Vierstoeckiges-Wohnhaus-in-Brand,feuer5304.html
5/2022
10.01.2022, 23:34
FEUMANV5 = Feuer (FEU); Massenanfall von Verletzten/Erkrankten (bis 5 oder unklar) (MANV5)
Martinistraße (Eppendorf)
Feuer in einem Mülleimer führte zur Alarmierung zusammen mit Kräften der Berufsfeuerwehr und einer weiteren Freiwilligen Feuerwehr. Das Feuer wurde vor Eintreffen der Feuerwehr gelöscht.

4/2022
08.01.2022, 21:29
FEU = Feuer
Eimsbütteler Straße (Altona-Nord)
Gemeldeter Brandgeruch und piepende Rauchwarnmelder führten zur Alarmierung gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr. Vor Eintreffen der Feuerwehr konnte angebranntes Essen festgestellt und gelöscht werden.

3/2022
06.01.2022, 23:33
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Kieler Straße 208 (Stellingen)
Einsatz zusammen mit der Berufsfeuerwehr.
Essen auf einem Herd löste die Brandmeldeanlage aus.

2/2022
01.01.2022, 05:41
FEUBMA = Feuer (FEU); Brandmeldeanlage, Kräfteaufgebot 2 (BMA)
Turmweg (Rotherbaum)
Einsatz zusammen mit der Berufsfeuerwehr aufgrund einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einer Tiefgarage. Kondenswasser löste den Melder aus.

1/2022
01.01.2022, 02:10
FEU = Feuer
Harald-Stender-Platz (St. Pauli)
In der Silvesternacht führte Rauchentwicklung in einem Stadion zur Alarmierung von zwei Löschzügen der Berufsfeuerwehr, die durch zwei Freiwillige Feuerwehren ergänzt wurden. Außerdem war am Einsatz ein Führungsdienst der Feuerwehr sowie einen Bereichsführer beteiligt.